Anzüge & Hosen

Es gibt 16 Artikel.
Anzeigen 1 - 16 von 16 artikel

Filtern nach:

Zusammensetzungen

Die Hose wurde ursprünglich von Männern getragen.
Obwohl die ersten Frauenhosen 539 v. Chr. in Persien nach einigen Quellen in Persien getragen wurden, waren Hosen in vielen Gesellschaften Männer vorbehalten, so dass Frauen verboten oder schlecht gesehen wurden, sie zu tragen.
Frauen hatten daher in manchen Gesellschaften keine andere Wahl, als Rö...

Die Hose wurde ursprünglich von Männern getragen.
Obwohl die ersten Frauenhosen 539 v. Chr. in Persien nach einigen Quellen in Persien getragen wurden, waren Hosen in vielen Gesellschaften Männer vorbehalten, so dass Frauen verboten oder schlecht gesehen wurden, sie zu tragen.
Frauen hatten daher in manchen Gesellschaften keine andere Wahl, als Röcke oder Kleider zu tragen.

Dennoch hat ein Mentalitätswandel stattgefunden.

Die Hosen wurden von Frauen für bestimmte sportliche Aktivitäten im Westen getragen, dann von Frauen, die in Fabriken arbeiteten, um Männer zu ersetzen, die während des Zweiten Weltkriegs in den Krieg zogen. Damals galten Hosen noch als bequeme und praktische Kleidung, wie sie heute sind.
Diese Art von Anekdote zeigt eine Veränderung der Lebensweise in Bezug auf dieses Kleidungsstück, das von Frauen getragen wird.

Die Hosen waren also an einer Stelle, man kann sagen, ein Instrument der Forderung und des Ausdrucks der Freiheit der Frauen.

Im Laufe der Zeit hat die Frau dieses Kleidungsstück wiedergewonnen und es zu einem unverzichtbaren Teil ihrer Garderobe gemacht, so dass es heute undenkbar ist, nicht mehr mehrere Hosen im Kleiderschrank zu haben.



Hosen werden in Gelegenheitsmomenten, zu Hause oder im Freien getragen, können aber auch in förmlicheren Momenten, wie z. B. bei der Arbeit, bei Zeremonien oder Festen, getragen werden.
Eine klassische Hose wie die Karottenhose kann auf Partys im Vergleich zu einem Kleid oder Rock ohne Einschränkung von Eleganz und Weiblichkeit bevorzugt werden.
Klassische Hosen können bei der Arbeit getragen werden, wie z. B. Klipphosen, Zigarettenhosen oder gerade geschnittene Hosen. Bevorzugen Sie schlichte Hosen, besonders schwarze und graue Hosen.


Es gibt verschiedene Arten von Hosen, je nach der Form (Zigarettenhosen, chinesische Hosen, gerade Hosen, Karottenhosen), dem Material (Jeans, Leinenhosen), der Breite (Pantacourt, Sarrouel) und sogar der Aktivität, die Sie tun.  Wenn Sie sportlich aktiv sind, bevorzugen Sie Sporthosen (Jogging, Jogginghose, Trainingshose) oder Sport-Leggings. Wenn Sie sich entspannen wollen, werden Sie eine lässige Stil Hosen wie die fließenden Hosen, weite Hosen bevorzugen...

Heute wählen wir die Hosenschnitte nach englischem Namen: skinnny, slim pants, regular fit, hohe Taille, super hoher Bund, Freund...

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Hose nach diesen Bezeichnungen und Ihrer Figur auswählen.
Wenn Sie also klein und dünn sind, können Sie zwischen schlanken Jeans oder Skinny Jeans wählen.
Und zur Verstärkung Ihrer Formen denken Sie an die Hose Karotte.
Wählen Sie hellere Farbtöne, um Ihrer Figur mehr Form zu geben.
Wenn Sie klein sind und großzügige Formen haben, sind die Hosen gerade geschnitten oder schlank geschnitten für Sie gemacht. Die Wahl der hohen Taille Hosen ermöglicht es Ihnen, Ihre Liebe Griffe löschen.
Wenn Sie groß und schlank sind, passen Ihnen alle Hosen, aber achten Sie auf dünne Hosen, die Ihre schlanke Morphologie kennzeichnen.
Wenn Sie groß und großzügig sind, entscheiden Sie sich für eine gerade geschnittene Hose, egal aus welchem Material. Das harmonisiert Ihre Silhouette.

Hosen sind ein Stück, das einen bestimmten Stil kennzeichnet. Deine Hose zu wählen, ist deine Persönlichkeit zu behaupten. Sie haben einen rebellischen Stil mit zerrissenen Hosen, einen lässigen Stil mit chinesischen Hosen, einen stilvollen Stil mit Zigarettenhosen, einen ernsten Stil mit neutralen schwarzen Hosen oder einen Anzug.
Auch die Farbe ist ihm wichtig: schwarze Hosen, weiße, blaue, blaue, beige, grüne, braune Hosen... es ist für jeden etwas dabei.
Das Wesentliche zu haben, in seinem Kleiderschrank bleiben, die Jeans schlanken Hosen, eine stilvolle Hose wie Zigarettenhosen, Hosen, Leggins... Aber warum nicht weg von der ausgetretenen Pfade und versuchen Sie es mit der Hose Rock-Hosen Rock-Hosen oder Hosen Hosen Hosen Hosen Hosen Hose Hosen Hosen oder bedruckten Flüssigkeit. Wagen! Das ist das Schlagwort der Mode.

Schließlich sind die Hosen, das dürfen wir nicht vergessen, ein vielseitiges Kleidungsstück.
Es kann an ein passendes Oberteil angepasst und in eine Kombination verwandelt werden.  Es ist sehr üblich, dass eine Frau auf Partys einen schicken Damenanzug trägt.
Es kann ein Kurzarm-Kombi, ein Kurzkombi, ein trägerloses Kombi, ein...
Wählen Sie je nach Farbe (weißer Anzug, schwarzer Anzug,), Länge (nahtloser Anzug, kurzer Anzug, langer Anzug, hoher Anzug), Material (Jean-Anzug), Muster (Streifenanzug) Ihre Kombination.

Tragegurte an der Hose und du bekommst einen Overall! Dieses modische Kleidungsstück verleiht Ihnen den Look eines erfahrenen Fashionista. Vom Jeansoverall bis zum Baumwolloverall ist für jeden etwas dabei. Und im Sommer denken Sie an die Shorts Overalls!
Zieh dir die Hose aus und du bekommst ein Paar Shorts! Spitzenhosen und Jeans Shorts sind die Stars des Sommers!

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Stil durch die Wahl der richtigen Hose erhalten bleibt!



Weniger
Mehr
Akzeptieren

Fire Girl Paris verwendet Cookies, um Ihre Navigation zu optimieren. Durch die Fortsetzung Ihres Besuchs akzeptieren Sie deren Verwendung.